Möge 2021 einen besseren Verlauf für uns alle nehmen als das Vorjahr...

... und Ihr bleibt bitte gesund!

(es wird am Forum weiterhin gearbeitet)
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Wild gewordene Elektronik

Hier gibt es ab und zu etwas zu raten rund um den Modus
Antworten
Hobbyuser
Forums Gelegenheitsfahrer
Forums Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 5. September 2008, 13:30
Modell: Dynamic
Motorisierung: Diesel
Kurzbeschreibung: Baujahr 2004 Sondermodell
Wohnort: Bez.Neusiedl am see Österreich

Wild gewordene Elektronik

Beitrag von Hobbyuser »

Hallo liebe Grüße an alle.
Wehrend der Fahrt leuchtet Motorblock, Schraubenschlüssel und er schreibt Abgasanlage überprüfen.Ab in die Werkstadt und es wurden 3 Fehler festgestellt. Leider hab ich mir nicht gemerkt wo die Fehler sind.Material und Arbeitszeit 601 Euro und ich kann fahren den das Material wird erst bestellt. Im nächsten Tag fahre ich und auf einmahl ist die Fehlanzeige wieder verschwunden.
Der Modus ist ein verrücktes Auto.

Herzliche Grüße Hobbyuser


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3976
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von Gerald »

Das sind sporadische Fehler die sich alleine wieder löschen, aber meist im Steuergerät abgelegt werden.
Was wird für 600.-€ repariert?


Hobbyuser
Forums Gelegenheitsfahrer
Forums Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 5. September 2008, 13:30
Modell: Dynamic
Motorisierung: Diesel
Kurzbeschreibung: Baujahr 2004 Sondermodell
Wohnort: Bez.Neusiedl am see Österreich

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von Hobbyuser »

Irgend etwas bei der Elektronik und Partikel Filter ? und Bremsleuchten. Ich habe es vergessen (74 Jahre) aber es ist jetzt wieder alles in Ordnung. Trotz aller Schwierigkeiten die ich schon hatte würde ich mir wieder einen Modus kaufen,den das leichte einsteigen und höhe ist super. Vor 3 Wochen habe ich für 4 neue Bremsscheiben und Klötze 690 Euro bezahlt und darum muss ich ihn noch behalten (130.000 km) um noch ca 50.000 km fahren um das aus zu nützen.

lg Hobbyuser


Hobbyuser
Forums Gelegenheitsfahrer
Forums Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 5. September 2008, 13:30
Modell: Dynamic
Motorisierung: Diesel
Kurzbeschreibung: Baujahr 2004 Sondermodell
Wohnort: Bez.Neusiedl am see Österreich

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von Hobbyuser »

Grüße alle. Am Modus haben sich die Fehler selbst gelöscht und gestern sind sie wieder gekommen. Ich bin zum ÖAMTC gefahren und es wurden 5 Fehler angezeigt. Nach dem Herauslöschen blieben 3 Fehler übrig und folgende.
Fehlercode :896 Vorglühsystem, Fehlercode : 1024 Abgasrückführsystem. Fehlercode : 1795 Bremslichtschalter. Es wurde alles gelöscht und mir gesagt ich soll das so schnell wie möglich machen lassen. Das sind die 3 Fehler die in der Werkstadt 601 Euro kosten.
Die Glühkerzen weis ich wo sie sind aber der Bremslichtschalter und das Abgasrückführventil ??
Und welche Kerzen und Schalter und Abgasventil passen.
Bitte kann mir jemand helfen,denn das Service (Öl und Diesel Filter Pollenfilter Luftfilter) mach ich auch immer selbst obwohl ich kein Mechaniker bin. Stoßstange abnehmen zum Lampen Tausch hab ich auch nach Anleitung vom Modus Forum gemacht.


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3976
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von Gerald »

Hobbyuser,

schick mir mal per PN deine Mailadresse, dann bekommst du von mir das WHB.


ergojuer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 08:51
Modell: 2005
Motorisierung: 1.5 dci
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von ergojuer »

Hobbyuser hat geschrieben: Samstag 25. Januar 2014, 08:59
Die Glühkerzen weis ich wo sie sind aber der Bremslichtschalter und das Abgasrückführventil ??

Das AGR ventil habe ich letztens bei unserem Diesel-Modus getauscht. War gar nicht soo schwierig. Obwohl ich kein Schrauber bin.
Eine gute Beschreibung dazu findest du in diesem Youtubevideo:
https://youtu.be/DY71xs67jdI
OPder einfach mal "EGR VALVE  renault modus" bei Youtube eingeben. Ich hatte da mehrere Videos. Das Edelstahlansaugrohr das da quer im Motorraum zum EGR Ventil liegt muss auch weg und sollte auch gereinigt werden.

Nach dem Lösen der Halteschrauben am Ventil (zumindest eine ist nicht sichtbar, muss man quasi erfühlen) ging das Ventil erst mal nicht heraus. Aber nach ein paar Sprühstößen von Röstlöser/ Kriechöl ließ es sich dann mit Hin- und Herruckeln gut herausziehen.


ergojuer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 08:51
Modell: 2005
Motorisierung: 1.5 dci
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wild gewordene Elektronik

Beitrag von ergojuer »

Was hat mich nur geritten auf eine sieben Jahre alte Anfrage zu antworten? :sorry:
Ich meine, dass der Thread heute früh auch ohne meine Antwort irgendwo als "aktuell" geführt wurde... 
 


Antworten