Aktuell finden Arbeiten am Forum statt.

Bitte beachtet, das Forum ist jetzt direkt unter http://www.modus-form.de zu erreichen.
Solltet ihr einen Favoriten im Browser angelegt haben, sollte dieser aktualisiert werden.

Wovon seid ihr umgestiegen?

Welche Autos hattet Ihr vor dem Modus und warum denkt Ihr ans Umsteigen?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

andreas2
Forums Gelegenheitsfahrer
Forums Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 02:56
Modell: Dynamique 2005
Motorisierung: 1,6 16V
Kontaktdaten:

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von andreas2 » Montag 16. Juni 2014, 01:33

oh das waren schon so einige

mini 850 mit einem motor vom maxi 1275 gt kleine rakete damals
thriumpf spitfire
polo
3x golf serie 1 1x diesel 2x gti einer mit bearbeitetem kopf cirka 140 ps
nissan terrano 3.0 se v6 ein scluckspecht
twingo
modus

motorrad suzuki dr650



pmousel
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 13:39
Modell: Expression
Motorisierung: 1.2 55kW
Kurzbeschreibung: MODUS 1,2 55kW, Silber metallic
EZ 06.2010 mit aktuell 36000km (Stand 07.2014)
Wohnort: luxemburg

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von pmousel » Donnerstag 3. Juli 2014, 16:51

Angefangen vor über :shock: 30 Jahren
Reihenfolge nach Besitz, nicht nach persönlicher Hauptnutzung ( Erst-, bzw. Zweitwagen)

Citroen GS Kombi 1.3
Fiat Punto 1.3
Fiat Panda Fire 1.1
Toyota Corolla Kombi 1.3
Renault Scenic 1.6
Renault Scenic II 1.9 DCI
Hyundai Getz 1.1
Ford C-MaxII 2.0 TDCI
Ford Grand-Cmax 2.0 TDCI

Seit 10/2012: Renault Modus 1.2



Sandrokhan
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 10:09
Modell: Dynamic
Motorisierung: 1.5 dCi 105

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von Sandrokhan » Freitag 4. Juli 2014, 15:14

Da ich damals nach der Geburt im Renault 8 von meinem Grossvater aus dem Spital abgeholt worden bin, muss sich wohl eine frühkindliche Renault-Prägung ergeben haben...
Als Kind erlebte ich im Fond
-Renault 15
-Renault 18
-Renault 21
Auf diesem lernte ich dann auch fahren.
-das erste eigene Auto war dann ein Clio Phase 1 1.4
-Twingo Phase 1
Als die Kinder kamen dann einen
-Megane Scenic Alizé
den hatten wir 13 Jahre und machten 270'000km. Bauten ihn zum Camping um,reisten bis ans Nordkapp...
für mich eines der besten Autos, das es gab.
Nachdem der Rost zu nagen begann (Bergstrasse mit Salz und Spilt forderte ihren Tribut) wechselten wir zum Modus. Fahren diesen nun seit zwei Jahren und sind immer noch begeistert vom Praxiswert, Platz, Verbrauch....

Hoffe, dass das so weiter geht...
Gruss an die Modus Gemeinde
Sandro



RennModus
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 20. Juni 2014, 01:22
Modell: Cité
Motorisierung: 1.6 16V K4M
Kurzbeschreibung: 2006er Modus Cite,
Silber mit blauem Streifen über die gesamte Länge,
“aufgemotzt“ von Elia (komplettiert)
Wohnort: Wiesbaden/Frankfurt

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von RennModus » Sonntag 31. August 2014, 13:13

Grad stolzer Besitzer des Scheins " Begleitetes Fahren ab 17", und schon ne karre gekauft.

Angefangen hat es mit einem Opel Astra F Cabrio in Lagunenblau. An sich ein schönes Fahrzeug, wäre da nicht der extrem hohe Sprit verbrauch.Nachdem unbemerkt der Motor gut 200 Km ohne Öl lief(wenn man das Öl am Ölmessstab geprüft hatte, war immer der Ölstand okay. Es hatte sich öl genau an der stelle festgesetzt), Klapperte der Motor erheblich. Nach gut 40.000 selbst gefahrenen Km (Hatte vorher schon gut 160.000Km), trennte ich mich schweren Herzens von ihm. Der Motor machte leider nicht mehr so mit. :cry:
Jedenfalls sollte dann ein VW Golf 4 folgen, in Anthrazit metallic highline 105 PS.2 Tage vor Fahrzeugabholung rief der Verkäufer an, das dass Fahrzeug ein Motorschaden hat, und somit lieber nicht mehr verkauft wird.
Nachdem ich daraufhin einige Wochen wahlweise mit einem Twingo 2 Phase I oder einen Scenic 2 Phase I rumgedüst bin, bin ich mit meinen Eltern nur mal "schauen" gefahren...nach 2 Std hatte ich den Kaufvertrag für meinen Modus unterschrieben...Dabei wollten wir nur mal gucken! :wink:
Wahl fiehl auf einen Renault Modus Cité, 88 PS 1.6 16V BJ 2006 in Silber mit Blauen streifen und Ornamenten, Tuningpaket von Elia.
Und...Es war definitiv eine gute Entscheidung. Er macht keine Probleme, läuft ruhig, ist komfortabel und vor allem...Verbraucht er 5 Liter weniger als mein Astra! Klare empfehlung und werde selber bei Renault bleiben! :D



Teilzeitengel

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von Teilzeitengel » Samstag 6. September 2014, 21:59

Mein Werdegang mit dem Auto fahren:
Opel Kadet, VW Polo, Toyota Starlet, 2CV und Acadiane, Fiat Cinquecento Soleil, Smart Roadster, Pössl Ducato WoMo, und jetzt den Modus 1.2 16V Dynamique



Nallo
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 5
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 15:58
Modell: Grand Modus
Motorisierung: DCI 90

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von Nallo » Freitag 12. September 2014, 12:28

Leider hat unser Kangoo nach über 10 Jahren eine sehr teuere Reparatur vor sich, da mussten wir uns trennen :(
Der neue Kangoo war uns zu groß - die Kinder sind aus dem Haus.

Da kam als kleinere Altenative der (Grand) Modus gerade recht. Allerdings ist der Kofferraum nicht vergleichbar mit dem Kangoo.
Im Alltag geht es schon, aber beim Campingurlaub wird es eng.



schrauber-andy-65
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 18:11
Modell: Modus Avantage
Motorisierung: 1.2 L
Kurzbeschreibung: Renault Modus Avantage 1.2 L
60 PS
Baujahr : 05/2007
Erstzulassung : 11/2007
NEUWAGEN - Keine Vorbesitzer
5 Türer

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von schrauber-andy-65 » Sonntag 1. März 2015, 20:13

Hallo Liebe Modus Gemeinde :D

Also bevor wir zu unseren Modus gekommen sind war ich ein opelaner und bin es noch , was da ans schrauberherz geht ist mit dem modus net zu vergleichen , man kommt an gewisse stellen einfach viel besser heran .

ich hate einen Opel Calibra , in den ich mein ganzes schrauberherz hinein gelegt habe , er war tiefer breiter schneller so zu sagen alles in eigen leistung umgebaut und Tüv geprüft naturlich ,, es mag jetzt bescheuert klingen , aber wegen einer doofen standlicht birne , wollte ich mal kurz bei ATU halten was ich auch tat , und 300 meter vor ATU kommt da so ein Hirnverbranter von LKWfahrer der uns kuerzer hand über die kreuzung schop , obwohl wir ne rot pfase hatten , das werde ich nie vergessen als ich in den rückspiegel sah und den Brummi angerauscht kommen sah , da war es auch schon geschehen , mein Calli war nur noch schrott 10.000 euronen verlusst , und die zahlreichen stunden auf der hebebühne und und und .

Ich weiß man kann es net verallgemeinern , aber seit dem habe ich echt großen Haß auf die Brummifahrer :x: , und letztendlich hat es 4 jahre gedauert mich wieder hinters steuer zu setzen , komme wieder gut klar und spaß ans schrauber habe ich auch nun wieder , nur unser Modus macht et mir nüscht gerade leicht , was das schrauben angeht .

Da wäre zum beispiel was wohl jeder kennt Birnenwechsel , man muss fasst das halbe Auto zerlöegen um an die Blöde Birne zu kommen , aber das habe ich in 15 min erledigt wenn es mal wieder soweit ist .

Nun kommen die Bremsen drann und neue 17 Zoll allu´s , dies dient nur zur optic , und in punkto leistung werde ich da nichts mehr machen , denn unser kleine ist so sparsarm im verbrauch und wenn es druff ankommt auf gerade strecke schafft der seine 185 auch , was ich aber net mehr haben muss zügig ja rasen nein :angle:

Ich will mal hoffen das dieses forum hier meine erwartungen an euch erfüllt was ich sehr hoffe , und keiner muss mir sagen wegen Reparatur Bücher ect. die habe ich vorliegen in PDF form :angle:

so das soll es erst einmal gewesen sein für heute ihr Lieben .............

mfg

schrauber-andy

Mit Herz und verstand und Liebe fürs schrauben :angle:



ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 571
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC
Kontaktdaten:

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von ulim » Sonntag 1. März 2015, 22:04

Hallo schrauber-andy,

herzlich willkommen hier im Forum. Habe seinerzeit auch den 1,2 l Avantage (mit 65 PS) von meinem verstorbenen Schwiegervater gekauft, als er ihn nicht mehr fahren konnte. Was bei dem 65 PS Motor D4F interessant war, ist dass man ihn problemlos mit Autogas ausrüsten konnte (der 65 PS-Motor hatte vom Werk aus einen Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzen, was bei den 75 PS-Versionen eher seltener der Fall war). Das habe ich leider erst zu spät herausbekommen, da war schon der Grand-Modus mit 102 PS (D4FT) bestellt und der ließ sich nicht problemlos umrüsten...

Jetzt habe ich einen Captur dCi und bin glücklich damit - aber auch da sind einige Nachbesserungen möglich (z. B. Xenon-Nachrüstung)...

Viel Freude mit dem Modus & allzeit knitterfreie Fahrt
Gruß
Uli



didldidi
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2014, 16:13
Modell: Grand/Modus
Motorisierung: 1,6 16V 88PS

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von didldidi » Dienstag 14. April 2015, 08:39

Hallo an alle.
Ja warum fährt man dieses oder jenes Auddo :-O ...
meine Entscheidung war in erste Linie die Sitzposition ( hatte die Wahl zwischen Modus und Scenic )
Den Modus fand ich auf Anhieb praktischer, trotz kleinerem Kofferraum und variablen Sitzen...

Und vorher hatte ich einen 96er Corsa, der mir für ein paar Monate gute Dienste geleistet hat.
dagegen fühlt man sich im Modus fast wie in ´nen kleinen Reisebus :-). Besseres Licht, hohe Sitzposition, grösseres Raumangebot...
- Ford Mondeo Giha Kombi. Arbeitstier, gute Ausstattung, wenig Verbrauch, zu wenig PS für die Grösse, aber sehr viel Platz.
- Opel Vectra 2.0, solides Familienauto.
- Suzuki 550GS ausreichend zum Rumkurven. (generalüberholt bis in die kleinste Schraube) ... aber leider zu kalt im Winter
- Nissan Sunny 1,6 16V sehr Sportlich halt
- Toyota Super Saloon 2.8 - Ami im Japankleid ;-) ... Sofasitze und Kühlschrank in der Hutablage. Schade das es keinen Kat gab ( würde den heute noch fahren...mi -H- )
- Peugeott 305 ... hm, wahnsins komfortables Fahrwerk :-)
- Nissan Laurel erst 2,0 Vergaser dann Umbau auf 2,3 und Einspritzung vom 280er ZX. War danach sau schnell :-D. Grasgrün und schnell
- Kadett D für 56 PS flott ;-)
- Ford Taunus in braun 8) ... aber mit Sonnendach
- VW Scirocco - mei erstes Auto in Perlmut- Lack mit Spoiler und allem ;-)

Mal schauen, was da noch so kommt ...



timur
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 21:15
Modell: Grand Modus Yahoo
Motorisierung: 1.2 16V

Re: Wovon seid ihr umgestiegen?

Beitrag von timur » Freitag 28. Juni 2019, 10:32

Ein Ej 9er Honda Civic, den ich von meinem Bruder übernommen habe. Leider wurden die Roststellen dann zu viel, so dass ich ihn nach fünf doch stolzen Jahren abtreten musste. TÜV war ey nicht mehr okay. Nunja und dann der Grand Modus... für uns genau richtig wegen der Platzverhältnisse. Fahren viel mit Auto auf Reisen oder zu Verwandtschaft. Alleine hätte ich womöglich ein anderes Modell gewählt.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder