TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Neue Informationen von Renault, Artikel in Zeitschriften etc...
Knuffel

TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von Knuffel »

Hallo, gestern war die 2. Inspektion fällig.
Noch während der Anahme des Wagens sagte mir der freundliche Herr, dass Renault einen technischen Rückruf zum GRAND MODUS hat. Es müsste eine Verstärkungsplatte eingebaut werden, vorher darf der Wagen nicht wieder in den Verkehr entlassen werden.
Sollte also jemand noch die 2. Inspektion vom Grand Modus vor sich haben und noch keine Einschreiben INFO von Renault ( haben ich dann heute bekommen) am besten vorher den Händler drauf ansprechen.
Schönes Wochenende
Kerstin
ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von ulim »

Rückruf Mai 2010 - Renault Grand Modus mit verstellbarer Rücksitzbank

Marke: Renault
Modelle:
Grand Modus mit verstellbarer Rücksitzbank

Produktionszeitraum:
Produktionsstart bis 26. Oktober 2009

Gründe/Maßnahmen:
Bruch des Kunststoffnockens und/oder Herausrutschen des Entriegelungsfingers der Rücksitzbank (Verankerungshaken nicht mehr in korrekter Position)/ Rücksitzbank blockiert, unzureichender Halt der Fondpassagiere im Crashfall/ Anbringung einer Verstärkungsplatte am Gestell und eines Haltebands am Betätigungshebel

Fahrzeuge (D): 7.878
Veröffentlicht im: Mai 2010

Quelle: http://www.autoservicepraxis.de/cms/renault/941852?
john-m

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von john-m »

Hallo, Habe heute per Einschreiben Post von Renault erhalten

Rückruf 0B7P ist durchzuführen!

Gibt es bereits Bilder vom/ nach dem Umbau??

Gruß

John
ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von ulim »

...auch in meinem Briefkasten lag heute eine Abholbescheinigung für ein Einschreiben - jetzt weiß ich vermutlich, wer mir da geschrieben hat :-)
Mandy

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von Mandy »

Hallo,

auch ich hatte heute besagtes Schreiben auf dem Tisch liegen. Nächste Woche hab ich nen Termin beim "Freundlichen" zum Einbau der Verstärkungsplatte. Mal sehen was dann ist.

Gruß Mandy :dots:
Todden
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 19:48
Modell: Grand Modus Bj 2009
Motorisierung: 1.2TCe 101 PS
Kurzbeschreibung: Luxe Ausstattung

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von Todden »

Jau, gestern war auch eine Abholkarte für ein Einschreiben im Briefkasten. Nachdem ich das gestern hier bereits gelesen habe konnte ich mir das auch nur so erklären... Und heute bei der Post das Einschreiben von Renault... Mal morgen telefonieren und einen Termin ausmachen.

Wundert mich aber schon das gleich als Einschreiben zu versenden... Frei nach dem Motto wenn jetzt was passiert "Wir haben Sie ja informiert und können es sogar beweisen".

Cheers Todden
ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von ulim »

Habt Ihr auch die Erfahrung gemacht, dass es jetzt offensichtlich Engpässe in der Materialbeschaffung gibt? Mein erster Termin vor zwei Wochen ist geplatzt, weil "versehentlich" die für mich bestellten Teile einem anderen Kunden eingebaut wurden, mein Termin heute musste verschoben werden, weil die Teile zurzeit nicht lieferbar sind, und jetzt soll es erst nächste Woche passieren...

Glücklicherweise muss ich selten mit voller Besetzung fahren, sonst würde ich schon etwas nachdrücklicher um die Nachbesserung bitten...
Todden
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 19:48
Modell: Grand Modus Bj 2009
Motorisierung: 1.2TCe 101 PS
Kurzbeschreibung: Luxe Ausstattung

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von Todden »

ulim hat geschrieben:Habt Ihr auch die Erfahrung gemacht, dass es jetzt offensichtlich Engpässe in der Materialbeschaffung gibt? Mein erster Termin vor zwei Wochen ist geplatzt, weil "versehentlich" die für mich bestellten Teile einem anderen Kunden eingebaut wurden, mein Termin heute musste verschoben werden, weil die Teile zurzeit nicht lieferbar sind, und jetzt soll es erst nächste Woche passieren...

Glücklicherweise muss ich selten mit voller Besetzung fahren, sonst würde ich schon etwas nachdrücklicher um die Nachbesserung bitten...


Na da bin ich mal gespannt. Mein Termin ist nächste Woche...
ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von ulim »

...also ich bin heute in 30 Minuten "verarztet" worden - habe aber keine Ahnung, was da genau gemacht wurde und daher auch keine Fotos. Hoffe, dass alles OK ist.
Witzig war, dass die Mechaniker der neuen Werkstatt erstmal meine Tagfahrleuchten ausgiebig bestaunten und nachfragten, wo ich die her habe und wer die eingebaut hat - den Marderschreck haben sie gar nicht entdeckt ;-)

Gruß
Uli
Todden
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 19:48
Modell: Grand Modus Bj 2009
Motorisierung: 1.2TCe 101 PS
Kurzbeschreibung: Luxe Ausstattung

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von Todden »

ulim hat geschrieben:...also ich bin heute in 30 Minuten "verarztet" worden - habe aber keine Ahnung, was da genau gemacht wurde und daher auch keine Fotos. Hoffe, dass alles OK ist.
Witzig war, dass die Mechaniker der neuen Werkstatt erstmal meine Tagfahrleuchten ausgiebig bestaunten und nachfragten, wo ich die her habe und wer die eingebaut hat - den Marderschreck haben sie gar nicht entdeckt ;-)

Gruß
Uli


Ich war heute auch in der Werkstatt. Wenn ich das gewusst hätte das es nur 30 Minuten dauert wie bei dir... Bei der Anmeldung hieß es, ich müsste den Wagen den ganzen Tag da lassen...

Und den Leihwagen musste ich dann auch bezahlen... Okay, waren nur 9 Euronen aber hat mich schon gewurmt das das nicht mit übernommen wurde. Auf Nachfrage hieß es, das nur im Garantiefall der Leihwagen von Renault ubernommen wird aber nicht bei einer Rückrufaktion.. Das bestätigt mal wieder meinen Eindruck vom Händler, der es hätte auf Kulanz laufen lassen können, und Renault Detuschland die sich auch nicht gerade Kundenfreundlich präsentieren.

Cheers Todden
ulim
Administrator
Administrator
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 15. Mai 2009, 19:24
Modell: Phase 2
Motorisierung: D4F 784 (TCE)
Kurzbeschreibung: Easy Drive Paket, LED-TFL, FSE, Koni FSD, Megapulse, Kenwood DAB+
verkauft: 02/2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Weiteres Fahrzeug: Captur Initiale 1.2 EDC

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von ulim »

Hi Todden,

das, was Du beschreibst, ist exakt der Anlass, warum ich jetzt von meinem ersten Renault Händler zu einem anderen im Umkreis gewechselt habe: Beim ersten hat es trotz Abgabe für einen halben Tag nicht geklappt, beim zweiten habe ich dann in einem freundlichen Telefonat erfahren, dass ich auf das Auto auch warten kann. Morgens um 7:25 Uhr angekommen und um 8:00 schon wieder auf dem Weg nach Hause...Offensichtlicher Unterschied zwischen beiden Häusern: Der erste ist riesig, mitten im Zentrum einer Großstadt und hat vermutlich auch hohe Nebenkosten. Der zweite ist klein, mit sauberem Ambiente in einem Vorort. Zwar gibt es nur nur einen Austtellungsraum mit rund 15 Autos, dafür aber mit viel Liebe gepflegt und freundlichem Personal. Was mir positiv auffiel: Kinderkrabbel-Ecke und Saeco-Kaffee-Automat für die Kundschaft - irgendwie passt besonders die Kinderfreundlichkeit zu meinem positiven Eindruck von Renault Autos: Praktisch, geräumig, kind-geeignet (auch wenn ich leider keine eigenen habe, aber ich tue daher selbst auch nicht so erwachsen ;-) ). Werde erstmal weiter dort hinfahren und vielleicht dann auch eine Empfehlung aussprechen. (Als ich übrigens meinen ersten Modus an eine Nachbarin verkauft habe, schilderte sie mir als erstes, wie begeistert die beiden Kids vom Modus seien: Endlich hoch aus dem Fenster heraus die Welt betrachten zu können, fanden die ganz toll - dem schließe ich mich an :) ).

Gruß
Uli
faelup

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von faelup »

Wir bekommen unseren gebrauchten Grand Modus am Donnerstag also morgen übergeben.
Unser freundlicher Citroenhändler wollte am Montag nur mal eben den passenden Lackstift und
die geklaute Antenne für unseren Wagen von Renault besorgen ... meinten die anhand der
Fahrgestellnummer ... "kommt mal vorbei, der is im Rückruf drin"
Haben die prompt gemacht und schon sparen wir uns den Weg zu Renault, obwohl wir das
eh vorhatten nachdem wir vom Rückruf gelesen hatten ...
frank_nd

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von frank_nd »

Nachdem ich meinen Modus erst im Frühjahr gekauft habe (weit weg von meinem Wohnort) und noch nicht von Renault angeschrieben wurde, war ich mal beim freundlichen und der sagte mir das meiner schon gemacht wurde. (Wie nett vom kleinen Renaulthändler)

"Es wurden Verstärkungsbleche auf der Unterseite der Rücksitzbank angebracht, da wo die Verriegelungshaken herrauskommen."

Ich habe mir das mal angesehen, es ist ein ca. 2-3mm starkes Blech mit Zugnieten befestigt.

Fotos folgen
frank_nd

Re: TECHNISCHER RÜCKRUF 0B7P

Beitrag von frank_nd »

So hier sind die Fotos von meinem Auto.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten