Seite 7 von 7

Verfasst: Mittwoch 1. Juli 2009, 22:43
von Makko B.!
:suche:
Hallo!
Sieht doch schon mal gut aus!
Hier kannst du mal lesen viewtopic.php?t=102&highlight=fahrwerk.
Gibt es von H+R 50/40 Federn? :?:
Also mit den 40/15 von H+R ist der Abstand von Radhauskante bis zum Reifen vorne wie hinten gleich=Keilform!
bei 50/40 tauchen dementsprechend die Reifen hinten ins Radhaus ein=keine Keilform!
Ich finde die 40/15 reichen.Wünschenswert wären 60/40 Federn!Gibts aber natürlich nicht.Ansonsten Gewindefahrwerk(nahezu unbezahlbar).
mfG..viel Spass beim weitertunen.....

Verfasst: Donnerstag 2. Juli 2009, 06:45
von Schlumpffreund
die 50/40 sind doch nicht von H&R , opps war mein Fehler . Ok, nachdem ich den Thread durchgelesen hab, werd ich mir wohl die 40/15er verbauen.

Bilder werden dann folgen :)

Re: Tieferlegung

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 12:33
von fruchtzwerg
Bissl alt der Thread, aber nachdem ich bei der ersten Wartung unseres Modus festgestellt habe, dass die Ursache der bescheidenen Federung und Lenkfähigkeit nicht der französischen Fahrzeugtechnik geschuldet ist - sondern einer gebrochenen Feder, habe ich mich ersteinmal nach einem passenden Ersatz umgesehen.

Eibach Federn geordert, letzten Mittwoch nachmittag war der Umbau ganz in Ruhe - mit viel Schauen und Prüfen um den Modus ein bissl besser kennenzulernen - in 4 Std vorne und hinten vollzogen. Einen zweiten Einbau würde ich wahrscheinlich in 2 Std hinbekommen, aber so war es auf jeden Fall sehr entspannt.

Da vorne fast eine 3/4 Windung abgebrochen war, habe ich mich auch erstmal vorne an die kaputte Seite gemacht. Da der Modus um die Federbeine bzw. Domlager extrem zugebaut ist und dort wenig bis gar kein Regenwasser hinkommt (nicht so wie bei VAG Fahrzeugen... :? ) waren die Aufnahmen entsprechend auch nicht so vergammelt und verrostet. Abbau war zu meiner Überraschung also verhältnismässig simpel und gut von der Hand gegangen.

Das Eibach Kit mit 30/15 war hier letztlich eine Preisentscheidung, auch damit der Modus nicht zu tief wird (wegen AHK)

Den Federnsatz kann ich nach ca. 300km "Testfahrt" absolut empfehlen, der Modus liegt top auf der Strasse.... Bilder vom Auto erspare ich euch mal, die schicken Winter(stahl-)felgen sind noch drauf... :roll:

Re: Tieferlegung

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 14:41
von Makko B.!
:up:
Hast du die Domlager auch gleich mitgewechselt?Bietet sich halt an.
Setzt doch schon mal ein Bild mit Winterbereifung rein.Ist schon selten genug,das jemand seinen Modus tieferlegt. :lol:

Re: Tieferlegung

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 15:29
von Gerald
Es ist beim Modus kein Problem, die Federn zu wechseln. Einzig im Motorraum die Demontage aller Verkleidungen und dem Wischergestänge.
Aber lässt sich mit etwas Geschick alles machen. Musst du die Federn eintragen lassen oder haben diese ABE?

Marco, den habe ich gelesen.... :P

Re: Tieferlegung

Verfasst: Montag 9. März 2015, 11:41
von fruchtzwerg
Nein, die Domlager habe ich drin gelassen, die sind OK und wenn denn tatsächlich mal einer den Geist aufgeben sollte, ist das schnell gemacht. Ausserdem sind die für 80-100 EUR auch nicht unbedingt so preiswert, dass ich sowas "auf Verdacht" tauschen würde :wink:

Und ja, die Federn haben eine ABE... ganz toll, ich dachte sowas gäbe es nicht mehr. Einbauen und fertig. Einzig der Hinweis mit Federn in Verbindung mit AHK stören das Gesamtpaket etwas, aber ich nehme das mal entspannt hin bis zum nächsten TÜV... (zumal Kugelkopfhöhe bei ca. 385mm liegt...)

Gut dass ich gerade dran denke, gleich mal den schicken Velofix samt Halterungen in den Marktplatz stellen. Vielleicht hat jemand da Verwendung für....

PS: Bilder folgen ganz sicher... entweder die Tage mit Winterbereifung oder Anfang Mai mit Sommerreifen :wink:

Re: Tieferlegung

Verfasst: Mittwoch 11. März 2015, 13:14
von Gerald
Von welchem Hersteller sind die Federn;

Re: Tieferlegung

Verfasst: Mittwoch 11. März 2015, 21:14
von Makko B.!
fruchtzwerg hat geschrieben:.........
Eibach Federn geordert, letzten Mittwoch nachmittag war der Umbau ganz in Ruhe - mit viel Schauen und Prüfen um den Modus ein bissl besser kennenzulernen - in 4 Std vorne und hinten vollzogen. Einen zweiten Einbau würde ich wahrscheinlich in 2 Std hinbekommen, aber so war es auf jeden Fall sehr entspannt.

.....
Das Eibach Kit mit 30/15 war hier letztlich eine Preisentscheidung, auch damit der Modus nicht zu tief wird (wegen AHK)

........ :roll:

:oops: 8) :c8l: :piratecap: :roll:

Re: Tieferlegung

Verfasst: Donnerstag 12. März 2015, 13:19
von Gerald
Upps, da habe ich doch glatt was überlesen... :nerd: