Aktuell finden Arbeiten am Forum statt.

Bitte beachtet: Das Forum ist jetzt direkt unter http://www.modus-form.de zu erreichen.
Solltet ihr einen Favoriten im Browser angelegt haben, sollte dieser aktualisiert werden.

Mängelliste/Reparaturen

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Jonni

Beitrag von Jonni » Mittwoch 16. August 2006, 11:11

Hab mich wieder beruhigt. Nur meine bessere Hälfte ist nicht so gut zufrieden, nachdem der Händler ihr mitgeteilt hat, in ihrem Auto sei wohl der Wurm drin. Sie ist von ihrem Nissan Almera 2.2 Di verwöhnt, der in 3 Jahren nicht einmal ein Problem gehabt hat. Der war auch echt gut. Z.B. OS-B-OS locker mit einer Tankfüllung (60 ltr.) Diesel. Na warten wir mal in Ruhe ab, wie es weiter geht.

CU
Jonni



Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator » Mittwoch 30. August 2006, 06:11

anpfu
Verfasst am: 29.08.2006, 19:37
Titel: Erste Mängel nach 1300 km
Hallo zusammen,

zuerst zum Modus:

1,2l 16 V 75 PS
EZ: 07/06
1300 km

nun darf auch ich meinen ersten Defekt melden, Meine Lüftung hat den geist aufgegeben, denke liegt am Lüftungsmotor bingespannt was der Händler morgen sagt. - Schon bei anderen aufgetreten?

weiterer Mangel der mir aufgeallen ist schon als ich vom Hof des händlers gefaren bin das beim Panoramadach bei offenen Sonnenschutz diese klappern is das bei euch auch so ?

Außerdem fiel mir beim Waschen dich äußerst schlechte Lackier-Qualität auch, v.a. Fahrertür auf der seite die nach hinten zeigt.

Cleopatra
Verfasst am: 29.08.2006, 20:30
Hallo!
Bei mir hat sich der erste Mangel bei ca. 2.000 km gezeigt. Mein Modus schrieb mir nach Drehung des Zündschlüssels "Einspritzung defekt" und verweigerte die weitere Zusammenarbeit, d.h. man konnte ihn nicht starten. Stunden später lies er sich ohne Probleme starten. Dieses hat er 4 Mal gemacht. In meinem Urlaub entschied ich mich, eine Renaultwerkstatt aufzusuchen, was leichter gesagt war als getan. Er wollte wieder nicht starten. Ich rief die assistance und beim Anblick des Abschleppwagen startet er wieder. Ich machte den Fehler und fuhr eigenständig in die Werkstatt. Dort las man den Fehlerspeicher aus und teilte mir mit, dass mein Wagen bzw. die Einspritzpumpe sporadisch zu wenig Strom bekomme. Batterie und Lichtmaschine seien aber in Ordnung und man könne jetzt nicht auf Verdacht anfangen irgendwelche Teile zu tauschen. Ich solle wiederkommen, wenn der Fehler erneut auftritt. Außerdem riet man mir das nächste Mal den Abschlepper zu nutzen, da nur in diesem Fall ein kostenfreies Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt werden kann. Ende meines ersten Renault Werkstattbesuchs!
Aber es dauerte nicht lange bis er (mein Modus) wieder nicht startete. Also wieder in die Werkstatt (wieder ohne Abschleppwagen!!!)! Diesmal sagte ich der Werstatt, dass ich den Wagen definitiv hier stehen lassen werden und ihn erst wieder abhole, wenn der Fehler behoben sei. Die Beschreibung des Mangels könnten sie vom ersten Werkstattauftrag übernehmen. Es habe sich nichts geändert an der Situation. Nach drei Tagen bekam ich meinen Modus wieder mit einem neuen Steuergerät! Einen kostenfreien Ersatzwagen (Clio) bekam ich aber erst, nachdem sich meine schlechte Laune vor Ort immer weiter steigerte. (P.S. eine Woche später bekam ich die Rechnung für den Wagen i.H.v. fast 75€) Also wieder zur Werkstatt! Leider konnte man in meinem Beisein die Rechnung nicht stornieren, weil der Kollege bereits Feierabend hatte! Schlußendlich hat es dann am Folgetag geklappt!

Trotzdem mag ich meinen Modus und hoffe, dass dies nicht normal ist. Und wenn, dann kann ich dich insofern trösten, dass dir so etwas auch bei anderen Marken passieren kann. Meine Kollegen haben schon diverse Erfahrungen sammeln können. Ich denke, dass die ganze Elektronik nunmal ein enormes Fehlerpotential hat.

Ich muß zugeben, dass ich mich mehr über das Verhalten der Werkstatt geärgert habe, als über den Mangel am Fahrzeug.

Letzte Woche teilte mir mein Modus mit, dass der nächste Ölwechsel bald fällig werde (nach 2.500 km im Alter von 4 Monaten). Ich habe eine andere Renaultwerkstatt aufgesucht. Dort war man sehr nett und man hat mir umgehend geholfen! Es geht doch!!


P.S. Nach Einbau des neuen Steuergerätes ist mein Kraftstoffverbrauch gesunken. Ob das eine mit dem anderen etwas zu tun hat, kann ich allerdings nicht beurteilen.


Blue dream
Verfasst am: 29.08.2006, 22:35 Titel:

Der Rückgang des Durchschnittverbrauches kann auch mit der Gesamt-Kilometerzahl zusammenhängen. Ich meine mich zu erinnern, dass um diese Anzahl herum und dann wieder bei ca. 5000 km mein Durchschnittsverbrauch zurückging. Irgendwo hier im Forum gibt es auch ein Diagramm dazu, werde bei Gelegenheit mal suchen.

Blue dream



Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator » Mittwoch 30. August 2006, 06:16

anpfu hat geschrieben:weiterer Mangel der mir aufgeallen ist schon als ich vom Hof des händlers gefaren bin das beim Panoramadach bei offenen Sonnenschutz diese klappern is das bei euch auch so ?

Außerdem fiel mir beim Waschen dich äußerst schlechte Lackier-Qualität auch, v.a. Fahrertür auf der seite die nach hinten zeigt.

:such:
-> Panorama-Dach schließt nicht /klappert / ist undicht
->schlechte Lackierung



anpfu

Beitrag von anpfu » Mittwoch 30. August 2006, 16:46

Panorama dach Thread hab ich mir schon durchgelesen, leider nicht das Klappern beschrieben was ich meine, bei mir ist es eben der sonnenschutz, wenn man fährt klappert der.

den lack thread - danke ; )

Also war heut mal beim Autohändler, des übliche, er sagt dauert nicht lang er schaut sichs Ggleich mal an. Weiter sag ich dass die Sicherung nicht kaputt ist, erste was er mach Sicherung überprüfen aber naja ok. Dann mal das Diagnostikgerät ran - kein Fehler. So dann hat er mich mit einem Leihwagen heimgeschickt. er ruft nochmal an...
Schaumermal ....



anpfu

Beitrag von anpfu » Dienstag 5. September 2006, 18:31

doppelpost ... ; )

Also Ergebnis der reperatur

-1356
-07/06
-1.2 16V
-75
-Lüftung Defekt
-Heizlüftungswiderstand ausgetauscht Garantie
-keine Kosten

außerdem ist mir noch aufgefallen dass der Kotflügel Fahrerseite knarzt, bzw reibt am Blinker, habs mir mal angeschaut dieser ist mit plastikschrauben am Chassis festgemacht, nur trau ich mich nicht diese festzuziehen, gabs damit bei euch auch probleme?



kiwiextrem

22000 km neuer Zylinderkopf...

Beitrag von kiwiextrem » Freitag 22. September 2006, 18:08

22000 km neuer Zylinderkopf...Ventilschäfte-Sitz sollen bei dem alten Kopf nicht gehärtet gewesen sein...Poduktionsfehler.

nach fast einjährigem matyrium wurde jetzt ein neuer Zylinderkopf eingebaut.

Fehlermeldung vom System:
Abgasanlage überprüfen

Nach Einstellen der Ventile ging der Motor immer aus in der Warmlaufphase.



Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3043
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Kontaktdaten:

Re: 22000 km neuer Zylinderkopf...

Beitrag von Annette » Samstag 23. September 2006, 08:14

kiwiextrem hat geschrieben:22000 km neuer Zylinderkopf...Ventilschäfte-Sitz sollen bei dem alten Kopf nicht gehärtet gewesen sein...Poduktionsfehler.

nach fast einjährigem matyrium wurde jetzt ein neuer Zylinderkopf eingebaut.

Fehlermeldung vom System:
Abgasanlage überprüfen

Nach Einstellen der Ventile ging der Motor immer aus in der Warmlaufphase.
Hm... da dein Profil so leer ist, kann ich den Fehler leider keinem Motor zuordnen.....



Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1542
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream » Dienstag 26. September 2006, 18:39

War mal wieder in der Werkstatt! Hier die Liste, was alles behoben wurde:

Türfallen hinten re. und li. gewechselt, da angelaufen und z.T. rostig.
Cityklappe eingestellt, da sie gescheuert hat und klapperte.
Beifahrertür neu eingestellt, da sie fürchterlich gequietscht hat.
Neue Software aufgespielt wegen nicht funktionierender Entriegelung bei aktivierter automatischer Zentralverriegelung.

Ferner wurde noch eine Anfrage an Renault gemacht, da sich das Sitzpolster, welches sich hochklappen läßt, hell verfärbt am Übergang zur Lehne - mal sehen, was dabei rauskommt durch Sitzheizung, UV-Licht :?: ).

Ach ja: km-Stand 15500, 1,6 16V 18 PS-Motor, EZ 11/2004

Blue dream



Katerle

Beitrag von Katerle » Dienstag 26. September 2006, 18:52

Blue dream hat geschrieben:... 1,6 16V 18 PS-Motor ...
Ach Du Ärmste!
Gab's nix Spritzigeres? :wink:

...und tschüsss :arrow: Katerle



Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1542
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream » Dienstag 26. September 2006, 18:57

:oops: :oops: :oops: Es geht natürlich auch 70 PS spritziger :halila:

Vielen Dank an Katerle :wink: - immer diese Tippfehler :wink:

Blue dream



handmade

Beitrag von handmade » Mittwoch 27. September 2006, 20:26

Nun denn:

1,5 dCi 106 PS

EZ 07/06

Km: 7770

Motorschaden infolge defekter Einspritzdüse = Kraftstoff läuft direkt in Zylinder = Kolbenfresser

Motoraustausch erforderlich
Garantie
0 €

so long
handmade



kiwiextrem

Sorry Annette...kann ich aber nachliefern

Beitrag von kiwiextrem » Sonntag 1. Oktober 2006, 13:39

Sorry Annette...kann ich aber nachliefern

-km-Stand = 22000
-Erstzulassung (MM/JJ) = 02.05
-Motor = 1.2 16V
-PS = 75
-Vorkommnis =Zylinderkopf defekt...Ventilsitz nicht gehärtet...Fehlermeldung = Abgasanlage überprüfen bzw. Motor geht aus.
-Art der Beseitigung = Garantie
-Kosten = 0€



michaelzwahlen

Beitrag von michaelzwahlen » Donnerstag 9. November 2006, 20:45

Modus Diesel 80PS oder so:
Einspritzung überprüfen nach 50000Km!:
Tank, Dieselpumpe, Leitungen und Einspritzdüsen ersetzen.
Als Grund wird eine Dieselverschmutzung angegeben?!

Teils Garantie: Voraussichtlich 10% ich, 90% Renault, Garantie vor 2 Monaten abgelaufen. :!: :?: :evil: :twisted: :cry:

Das Beste kommt noch der TCS (ADAC) wollte den Fehler mit dem Fehlerdiagnosegerät auslesen und... ihr glaubt es nicht, der Modus konnte nicht gefunden werden, also ab auf den Transporter und zum Händler, man oh man was für eine Scheisse. :shock:

Ach so ja, nun steht er seit einer Woche in der Garage beim Händler und ich soll auch noch für ein Ersatzfahrzeug zahlen!!!

Mitlerweile weiss ich gar nicht ob ich dieses Auto noch zurück haben möchte. Naja, Geld zurück und 5 Jahre mit einem GA (Zug) durch die Welt fahren.



fienchen

Beitrag von fienchen » Dienstag 28. November 2006, 09:59

Für die Statistik zum Ergänzen:

EZ 08/04
km 21.500
Temperatursensor gewechselt
Einspritzdüsen gewechselt
Garantie



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder